Der Friedhof von Schenna

23. Juni 2011 | |

Friedhof Schenna

Manche Orte muss man wegen ihres Friedhofs besuchen, Schenna ist hingegen ein Dorf, dessen Sehenswürdigkeiten man alle vom Friedhof aus besichtigen kann. Hier stehen die alte gotische Pfarrkirche, die romanische Taufkirche – jetzt Friedhofskirche – und natürlich das neugotische Mausoleum von Erzherzog Johann. Schloss Schenna kann man natürlich auch sehen.

Doch es gibt noch einen weiteren Grund, den Friedhof zu besuchen: Die Aussicht die man von dort hat. Die Sicht reicht – je nach Standort – bis zum Eingang ins Vinschgauer Tal. Auf dem zweiten Foto geht der Blick über über das Dorf Tirol hinweg. Die Dächer des ehemaligen bischöflichen Studentenkonvents Johanneum im Dorf Tirol sind auf dem Bild zur besseren Orientierung rot eingefärbt.

Das könnte Sie auch interessieren
Neue Denkmäler in Südtirol
Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Bozen
Aufhofen bei Bruneck
Taufers in Sand
St. Martin in Kampill: Das kleine Kirchlein an der Brennerautobahn
Kommentare

 

« Eine Seite zurückblättern:

Eine Seite vorblättern: »