Burg Eschenlohe im Ultental

22. Mai 2009 | |

Burg Eschenlohe im Ultental

Gleich hinter Lana schlängelt sich die Straße hinauf ins Ultental. Eine wunderbare Cabriotour, die ich leider ein wenig zu spät angetreten bin und ohne die Zeit zu schätzen. Es hätte viele wunderbare Foto-Motive gegeben, doch bei der Rückfahrt waren die Lichtverhältnisse dann alles andere als optimal. Das Beste, was herauszuholen war, war ein Foto von der Burg Eschenlohe, das durch das Gegenlicht (ungeplant) richtig gespenstisch aussieht.

Unterwegs im Ultental

Wer auf Foto-Jagd im recht schmalen Ulten-Tal gehen möchte, des sollte es zeitlich so planen, dass die Sonne bei der Rückfahrt direkt längst ins Tal scheint; anderenfalls liegt immer eine Bergseite – erfahrungsgemäß genau die, auf der man das Motiv entdeckt hat – im Schatten. Es ist so schon schwierig genug, ein Motiv ohne störende Bauelemente wie Stromleitungen abzulichten.

Zur abgebildeten Burg Eschenlohe (ca. 8km von Lana entfernt) in St. Pankraz kann ich nur so viel sagen, als dass sie einst Sitz der Grafen von Ulten war und sich heute im Privatbesitz der Grafen von Trapp befindet. Als Fotomotiv ist sie wunderbar. Das Innere besichtigen kann man leider nicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Staller Sattel
Der Friedhof von Schenna
Das Alpini-Denkmal in Meran
Eröffnung des Stadttheater von Meran 1901
Die Fragsburg bei Meran um 1900
Kommentare

 

« Eine Seite zurückblättern:

Eine Seite vorblättern: »